Institut für Moderation

Institut für Moderation

 

Das Institut für Moderation (imo) wurde im Januar 2009 unter dem Dach des Instituts für angewandte Forschung IAF an der Hochschule der Medien gegründet und qualifiziert seitdem jährlich 15 Nachwuchsjournalisten zu Moderatoren.

Ob für Fernsehen, Hörfunk, Internet oder öffentlichen Veranstaltungen – renommierte Dozenten vermitteln Ihnen in monatlichen Praxis-Workshops und Studio-Trainings das Handwerkszeug für die professionelle Moderation.

Die TeilnehmerInnen des Qualifikationsprogramms profitieren zum einen vom individuellen Feedback erfahrener Moderationsprofis und zum anderen vom persönlichen Kontakt zu etablierten Moderatorinnen und Moderatoren aus privaten Sendern sowie öffentlich-rechtlichen Anstalten.

Sie wollen moderieren? Dann bewerben Sie sich im Institut für Moderation: Das Qualifikationsprogramm Moderation beginnt jährlich im Oktober. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, diese Weiterbildung neben dem Beruf zu absolvieren und Master-Studierende der Hochschule der Medien können das Programm in ihr Studium integrieren.

>> Hier geht es zur Website des Institutes für Moderation