Volume, Velocity, Variety. Wem diese Schlagworte etwas sagen, der denkt bestimmt gerade an Big Data und liegt damit genau richtig. Das Thema diese Woche auf HORADS 88,6 in der Sendung Zukunftsmusik sind die allgegenwärtigen, großen Datenmengen, die jeder von uns mit jedem Tag vergrößert.

Diese Woche ist neben Sarah Bieletzki auch Moderatorin Sina Scheying selbst Expertin für den Content der Radiosendung. Die beiden sprachen über Big Data, die großen Datenmengen, die aus den verschiedensten Quellen stammen und mit zahlreichen Anwendungen gespeichert, verarbeitet und ausgewertet werden. Eine dieser Lösungen ist das Open-Source-Software-Framework Hadoop, mit dessen Hilfe die Datenmengen gespeichert, mit hoher Geschwindigkeit verarbeitet und diverse Aufgaben geschickt auf verschiedene Rechnerknoten verteilt werden können.

Ein Anwendungsgebiet von Big Data, mit dem wir wohl alle schon einmal in Kontakt gekommen sind, ist die Tourismusbranche. Insbesondere Onlinedienste wie Expedia nutzen Daten von Kunden, um Muster in ihrem Verhalten zu erkennen und somit präzisere Angebote oder Vorschläge machen zu können. Dieses Verfahren nennt sich Assoziationsanalyse. Was genau es damit auf sich hat, erklärt euch Sarah ausführlich in der Sendung.

Aber nicht nur die Tourismusbranche profitiert: Mittlerweile können so gut wie alle Unternehmen mit Hilfe von Big Data ihre Unternehmenssteuerung und Produktivität verbessern sowie Risiken frühzeitig erkennen. Auch Windkraftanlagenhersteller, Sportler, die Kreditwirtschaft und das Gesundheitswesen sind Beispiele für Bereiche, in denen Big Data neue Erkenntnisse bringt. Und ja, auch das Bierbraugeschäft hat Big Data für sich entdeckt! Hört rein unter https://soundcloud.com/horads-88-6/sets/zukunftsmusik-big-data und erfahrt, wie euer Bier mit Hilfe von Big Data so schmeckt wie es immer schmeckt!

Nächste Sendung

Nach den Weihnachtsferien geht es am 11. Januar 2018 wie immer von 13 bis 14 Uhr weiter mit dem spannenden Thema Blockchain. Bis dahin wünschen wir euch frohe Feiertage und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

 

 

 

Bildquelle: https://pixabay.com/en/big-data-information-technology-1667212/ unter folgender Lizenz:  https://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/deed.de . Alle Rechte liegen bei dem Urheber, es wurden keine Änderungen vorgenommen. Für den Inhalt des Bildes übernimmt die Redaktion keine Haftung.