In jedem Semester räumt die HdM den Studenten eine Woche ein, um auf verschiedene Exkursionen zu fahren. Dieses tolle Angebot ermöglicht den Studenten interessante Eindrücke zu sammeln und wertvolle Kontakte zu knüpfen.

Im Sommersemester 2016 fand die Exkursionswoche vom 26. bis 29. April 2016 statt. Auch dieses Semester hatten die Studenten wieder Auswahl an einem bunten Programm aus Veranstaltungen und Ausflügen.

Ein Ausflug führte Studenten zum Beispiel in die Hansestadt Hamburg. Dort erlebten die 16 Studenten einen spannenden Tag bei zwei Superhelden der Medienwelt: Google und Facebook. Während der Exkursion erhielten die Studenten bei beiden Unternehmen eine Führung sowie einen Vortrag, der interessante Einblicke gegeben hat. Außerdem konnten sie sich mit den Mitarbeitern des Unternehmens austauschen und zahlreiche Fragen stellen.

Prof. Dr. Uwe Eisenbeis und Prof. Dr. Jürgen Seitz gemeinsam mit Studenten der HdM zu Besuch bei Facebook in Hamburg.

Prof. Dr. Uwe Eisenbeis und Prof. Dr. Jürgen Seitz gemeinsam mit Studenten der HdM zu Besuch bei Facebook in Hamburg.

Gruppenbild der HdM Studenten vor dem Bürogebäude von Google in Hamburg.

Gruppenbild der HdM Studenten vor dem Bürogebäude von Google in Hamburg.

Eine weitere Exkursion führte die Studenten in die bayrische Landeshauptstadt. In München besuchten sie gemeinsam mit Prof. Dr. Eva Stadler unter anderem die Bavaria Filmstudios und konnten am Set der Rosenheim Cops interessante Eindrücke sammeln.

Prof. Dr. Eva Stadler gemeinsam mit Bachelor und Master Studenten vor dem Set der Rosenheim Cops in München.

Prof. Dr. Eva Stadler gemeinsam mit Bachelor und Master Studenten vor dem Set der Rosenheim Cops in München.

Parallel zu der HdM Exkursionswoche fand in Stuttgart außerdem das 23. Internationale Trickfilm Festival statt. Studenten der HdM waren auch hier mit dabei und haben Text-, Bild- sowie Videomaterial rund um die Veranstaltungen erstellt. Alle HdM Studenten hatten zudem die Möglichkeit im Rahmen der Exkursionswoche vergünstigte Tickets zu erwerben, um die Events des Internationalen Trickfilmfestivals vom 26. April bis 01. Mai zu besuchen.