Die Weihnachtszeit bedeutet für jeden Menschen etwas anderes. Für manche ist es das wichtigste Fest im Kirchenjahr, für andere sind es einfach ein paar freie Tage und für viele ist es die Zeit, in der man seine Familie und Freunde gesund und munter um sich wissen will.

Insbesondere für Kinder ist dieses Fest etwas Besonderes. Lautes Kinderlachen, glänzende Augen und fröhliche Gesichter sieht man gerne in dieser Zeit. Aber Weihnachten ist auch die Zeit, in der man vermehrt an Menschen denkt, denen es nicht so gut geht.

Der Verein nesola – nicht alleine e.V. aus Jena unterstützt benachteiligte Kinder, Jugendliche und Familien in Entwicklungsländern sowohl finanziell als auch materiell. Auch die HdM wollte sich an dieser wichtigen Arbeit beteiligen und so spendeten die Masterstudierenden das Rest-Budget des Mediencamps 2016 an den Verein. Vorwiegend werden Projekte in Ghana und die dort ansässige Partnerorganisation Afframsikpa Children´s Foundation von nesola – nicht alleine e.V. unterstützt. Jetzt im Dezember 2017 wird die zweite Hälfte des Geldes von Studiendekan Prof. Dr. Harald Eichsteller an den Verein weitergegeben. Somit endet die gemeinsame Reise der HdM mit nesola – nicht alleine e.V. – zumindest vorerst.

Rückblick 2017

Der Verein schreibt auf seiner Facebookseite selbst von einem großartigen und erfolgreichen Jahr 2017. Neben der Sicherung der laufenden Projekte und dem Ausbau des Krankenversicherungsschutzes konnten die Schulkinder mit Computern, Schulmaterial und dem Lunchprojekt ausgestattet und unterstützt werden. Als Dankeschön an alle Unterstützer haben die Kinder kleine Plakate gemalt, mit denen sie Frohe Weihnachten wünschen und Danke sagen wollen. Strahlend und gut gelaunt halten sie diese in die Kamera – was will man mehr zu dieser Jahreszeit?

Mehr Infos zu den Projekten findet ihr hier. Falls auch ihr nesola – nicht alleine e.V. unterstützen wollt, schaut auf ihrer Internetseite vorbei, dort findet ihr alle Infos zu den Spenden.

Wir wünschen dem Verein weiterhin alles Gute und viel Erfolg im neuen Jahr 2018!