Ob Ex Machina; Metropolis; I, Robot; A.I. Artificial Intelligence; The Matrix; The Terminator; Blade Runner; The Machine oder Her: Schon seit Jahrzehnten befasst sich die Filmindustrie mit dem Thema Künstliche Intelligenz/Artificial Intelligence. Die Menschen scheinen fasziniert zu sein von der Idee, dass es Maschinen geben könnte oder bereits gibt, die der Intelligenz des Menschen in nichts nachstehen, die sich selbst fortlaufend verbessern und lernen können. Und die eines Tages vielleicht so etwas wie eine Moral, ein Gewissen oder Gefühle entwickeln.

Aktuell benötigt es noch Menschen, die die Maschinen – seien es Roboter oder Computerprogramme – entwickeln und auch reparieren und kontrollieren. Was in einigen Jahren allerdings sein wird, das lässt sich heute nicht mit Sicherheit voraussagen. Ansätze künstlicher Intelligenz finden sich schon in einfachen Textprogrammen oder in Sicherheitskameras mit Gesichtserkennung. Auch schachspielende Computer oder Chat-Bots sind mittlerweile fast alltäglich für uns geworden. All diese Dinge entwickeln sich rasant, zum Teil heute schon auf eine Art und Weise, die erschreckend wirkt: So haben die Facebook-Chat-Bots Alice und Bob eine eigene Sprache für sich erfunden, die ihre Entwickler nicht mehr verstehen konnten. Doch die menschliche Hand konnte in diesem Fall zum Glück noch eingreifen und die Bots darauf programmieren, nur noch Englisch miteinander zu sprechen.

Sina und ihre Gäste Antonella und Matvey haben sich am Donnerstag in der HORADS 88, 6 Radiosendung Zukunftsmusik über AI unterhalten. Neben den kritischen und ethischen Fragen, die in diesem Feld zahlreicher nicht sein könnten, haben sie auch darüber gesprochen, wie Menschen Maschinen überhaupt etwas beibringen können und welche weiteren Nutzungsmöglichkeiten diese Technologie noch zu bieten hat. Falls ihr neugierig geworden seid, hört rein auf https://soundcloud.com/horads-88-6/sets/zukunftsmusik-kunstliche-intelligenz

Nächste Sendung

Die nächste Sendung findet kommenden Donnerstag, 21. Dezember 2017 auf HORADS 88, 6 statt und befasst sich mit dem Thema Big Data. Einschalten um 13 Uhr lohnt sich also.

 

 

 

Bildquelle Titelbild: https://pixabay.com/de/bin%C3%A4r-code-datenschutz-frau-mann-2175285/ unter folgender Lizenz:  https://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/deed.de . Alle Rechte liegen bei dem Urheber, es wurden keine Änderungen vorgenommen. Für den Inhalt des Bildes übernimmt die Redaktion keine Haftung.