Die MediaNight stellte am Donnerstag, 30 Juni mal wieder das Highlight des vergangenen Semesters dar. Unzählige Projektarbeiten aus nahezu allen Studiengängen der HdM wurden präsentiert und boten zum Teil unvergessliche Erlebnisse. Die Medienmaster waren wieder mit spannenden Filmproduktionen vertreten.

Donnerstag Abend 18.15 Uhr: Beim Betreten des HdM-Gebäudes fällt sofort eine riesige Menschentraube ins Auge. Unter viel Gedrängel versuchen die ersten Besucher eines der heißbegehrten Tickets für die nächste Filmvorstellung zu bekommen.

Insgesamt wurden während der MediaNight acht Filme im HdM-eigenen Kino „Hardcut“ gezeigt, darunter der von Medienmaster-Studierenden produzierte und ziemlich unheimliche Kurzfilm „Der Dritte“. Darin wird die heile Welt eines jungen Pärchens durch erschreckende und mysteriöse nächtliche Zwischenfälle auf die Probe gestellt.. Etwas lustiger geht es in „Fin the Flamingo“ zu. Die Hauptrolle in diesem Animationsfilm gehört Hipster-Flamingo Fin der von seinem Leben als…. Hipster-Flamingo erzählt. Parallel zur ersten „Hardcut“-Vorstellung fand ein weiteres Highlight statt: das Improtheater „Kanonenfutter“ spielte auf der HdM-Bühne und brachte den kompletten Hörsaal zum Lachen, Singen und Toben.

Auch das Außengelände der HdM wurde bei dieser Sommer-MediaNight wieder voll ausgenutzt: In PACKeshi´s Castle konnten spielfreudige Besucher unter vollem Körpereinsatz eine Reihe von Aufgaben rund um Verpackungsthemen lösen. Außerdem sorgten verschiedene Bands für gute Musik und beste Stimmung an der MediaNight-OpenAir-Bühne. Eine Aufzeichung des Rock on Rail Projekts konnten die Besucher sich auf mehreren Screens ansehen.

Nichts für schwache Nerven war die Erlebnis-Präsentation des Abends: der Virtual-Reality-Fallschirmsimulator „Sky touch“. Dabei bekommt der Spieler einen realen Fallschirmgurt umgelegt, der frei beweglich von der Decke hängt. Mit einer Virtual Reality Brille wird dann der Sprung simuliert und der Spieler kann den Flug mittels seiner zwei Steuerleinen lenken. Dabei sollte er möglichst nicht abstürzen.. Aufgrund der real anmutenden Virtualität kombiniert mit dem Gefühl des realen Fallschirms, neigten einige Spieler zu unerwarteten Reaktionen, was das Spiel auch für die Zuschauer zu einem unterhaltsamen Erlebnis werden ließ.

Flug mit dem Fallschirmsimulator

Flug mit dem Fallschirmsimulator „Sky touch“

Es ist doch immer wieder erstaunlich, was HdM-Studierende mit viel Talent, Intelligenz, Fleiß und Kreativität in solch kurzer Zeit auf die Beine stellen. Auch wenn es kaum möglich ist, jedes Projektergebns im Detail anzusehen, lohnt sich ein Besuch immer wieder. In diesem Sinne freuen wir uns schon jetzt auf das Ende des kommenden Semesters, das sicherlich eine mindestens genauso unterhaltsame und abwechslungsreiche MediaNight mit sich bringen wird.

 

Fin The Flamingo

Fin The Flamingo (2. von links)

 

Imrprotheater Kanonenfutter

IMG_1110 Imrprotheater Kanonenfutter

IMG_1114

Voller Körpereinsatz..

Voller Körpereinsatz in PACKeshi´s Castle

 

Rock on Rail on Screen

Rock on Rail on Screen

 

Verzockt - Projektarbeit des Studiengangs Druck- und Medientechnologie

Verzockt – Projektarbeit des Studiengangs Druck- und Medientechnologie

 

IMG_1112

Sky touch Sky touch

 

Der Ausstellungsbereich mit interessanten Apps und fesselnden Games

Datei_002 Interessante Apps und fesselnde Games im Ausstellungsbereich