Die HdM bietet immer wieder Raum für spannende Weiterbildungen und Zertifizierungen durch renommierte Coaches und Dozenten. So stehen auch in diesem Frühling spannende Seminare für Mitarbeiter, Führungskräfte und Studierende an.

Narratives Wissensmanagement am 29. und 30. April 2016
Das Seminar ist eines von insgesamt fünf Modulen des Zertifikatskurses Narratives Management. Die moderne Gehirnforschung hat festgestellt, dass große Teile unseres Gehirns in Geschichten denken. Demnach bieten narrative Methoden besonders im Unternehmensumfeld unglaublich vielseitige Potenziale, die die Dozenten Dipl. Psych. Christine Gerlach und Prof. Dr. Michael Müller den Seminarteilnehmern vermitteln. Einer der fünf Themenschwerpunkte narrativen Managements ist das narrative Wissensmanagement. Dabei geht es um die Erfassung und Weitergabe von Erfahrungswissen, in dem man sich narrative Methoden und Strukturen zu Nutze macht.

Das zweitägige Präsenzseminar kann sowohl im Rahmen der Gesamtausbildung als auch als einzelnes Modul belegt werden. Die Teilnahmegebühr pro Modul beträgt inkl. Seminarunterlagen und Verpflegung  insgesamt 980 Euro.

Zur Anmeldung

Cross Media Production am 17. und 18. Mai 2016
Das zweitägige Modul im Zertifikatskurs Kommunikationsberater findet im Convergent Media Center (CMC) der HdM statt, das im Alltag als Lehrredaktion für Crossmedia-Prozesse und Medienkonvergenz genutzt wird.  In dieser zweiten Challenge des Zertifikatskurses stehen crossmediales Konzipieren und Produzieren im Fokus. Nach praxisorientierten Trainings werden anhand von Problemstellung und Ziel eigene Crossmedia Konzepte erstellt und in Kleingruppen praktisch umgesetzt. Die Dozenten, TV-Journalistin Stephanie Drewes, Prof. Harald Eichsteller und Prof. Dr. Boris Kühnle, stehen den Teams dabei mit ihrer langjährigen Erfahrung zur Seite.

Die Challenge ist einzeln buchbar, die Teilnahmegebühr beträgt 950 Euro.

Zur Anmeldung