Nach dem Burda Hackday wartet Hubert Burda Media mit einem weiteren interessanten Angebot für Studierende und Absolventen aus den Bereichen Informatik und Design auf: Vom 18. bis zum 31. August 2016 findet in München erstmals die „Summer School at Burda Bootcamp“ statt. Und das beste: Ihr könnt kostenlos dabei sein!

Habt Ihr noch nie daran gedacht, in Euren wohlverdienten Sommer-Semesterferien freiwillig in einem Bootcamp zu schwitzen? Nein? Dann wird es Zeit! Dass Bootcamp auch Spaß machen kann und einen persönlich weiter bringt, zeigt Hubert Burda Media mit seinem neuen zweiwöchigen Weierbildungsprogramm „Summer School“. Studierende und Absolventen aus den Fächern Computer Science, Data Science, Hardware und UX/UI lernen hier praxisnah Geschäftsmodelle zu entwickeln und diese mit echten Nutzern zu überprüfen und anzupassen. Die entworfenen Konzepte verschwinden hierbei nicht in einer Schublade, sondern die Studierenden steigen anschließend übergangslos in die Produktentwicklung ein.

Die entwickelten Projekte können in einem der folgenden fünf Bereiche umgesetzt werden:

  • News
  • Fashion & Lifestyle
  • Health & Fitness
  • Food & Cooking
  • Home & Garden

Teilnehmer der „Summer School at Burda Bootcamp“ können dabei nicht nur die Grundlagen von Entrepreneurship, Design Thinking, User Research, Rapid Prototyping, Marketing , Pitching usw. erlernen, sondern diese sofort bei ihrem Projekt mit der Unterstützung von erfahrenen Mentoren anwenden.

Klingt spannend? Ihr habt Zeit? Dann nutzt die Gelegenheit kostenlos in München dabei zu sein! Interessenten können sich noch bis zum 31. Juli 2016 unter http://burdabootcamp.de/summerschool/ bewerben und finden dort auch noch mehr Informationen zum Programm.