Ein Auslandssemester bietet euch eine wundervolle Möglichkeit, um während dem Studium andere Länder und andere Sitten kennenzulernen. Bevor ihr ins Berufsleben startet, haben auch alle Masterstudenten der HdM nochmals die Möglichkeit, ein Semester im Ausland zu verbringen.

An diesem Donnerstag, den 22.11.2018, findet eine Infoveranstaltung zum Studium im Ausland statt – extra für Masterstudierende. Alle Interessierten treffen sich von 13:20 – 14:10 Uhr im Raum 056.

Wer noch weitere Informationen zu den Möglichkeiten eines Auslandsaufenthalts sucht, kann am Donnerstag, den 29. November 2018  beim INTERNATIONAL DAY an der HdM vorbeischauen. Im Raum 013 und 012 stellen euch die Vertreter aus aller Welt ihre Partnerhochschulen in Kurzvorträgen vor. Im Foyer habt ihr zusätzlich die Möglichkeit, euch auf der Study Abroad Fair mit Austauschstudenten an der HdM über ihre Heimatländer zu unterhalten und euch im Anschluss persönlich an den Ständen der Partnerhochschulen mit den Ansprechpartnern auszutauschen. Außerdem findet ihr hier Stände rund ums Thema Stipendium.

Alles zum INTERNATIONAL DAY findet ihr hier.

 

Am 26.11.2018 von 13:15 – 14:15 Uhr im Raum 056 habt ihr außerdem die Möglichkeit, euch genauer über ein Auslandssemester in Kuba zu informieren. Anna Gräter teilt mit euch ihre Erfahrungen aus ihrem Auslandssemester an der Universidad de Santo Sancti Spiritus und erklärt euch alles, was ihr über das Studium in Kuba wissen müsst.

Für alle, die sich noch unsicher sind, ob sie ein ganzes Semester in Kuba verbringen wollen, wird hier auch die Kuba-Exkursion im März 2019 vorgestellt.

Wenn ihr ernsthaft über ein Auslandssemester nachdenkt, solltet ihr euch den 31. Dezember 2018 schon ein mal im Kalender vormerken. Hier endet die Bewerbungsfrist für Austauschplätze der HdM für das WS 2019/2020

 

Bildquelle: https://pixabay.com/de/karte-reisen-reise-karte-erkunden-3578213/ unter folgender Lizenz:  https://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/deed.de . Alle Rechte liegen bei dem Urheber, es wurden keine Änderungen vorgenommen. Für den Inhalt des Bildes übernimmt die Redaktion keine Haftung.