Plötzlich taucht ein kleiner, roter Drache auf dem Gehweg auf. Er schaut hoch, schlägt mit dem Schwanz und stößt mit einem Mal eine kleine orange-gelbe Flamme aus. Alles Humbug? Nicht ganz, denn mit Smartphone und Augmented oder Virtual Reality kann das heute schon Teil unserer Realität sein.

Sina hatte in ihrer Radiosendung „Zukunftsmusik“ auf HORADS 88,6 am 07. Dezember 2017 Vanessa und Tim zu Gast, die Fragen zu Augmented Reality (AR) und Virtual Reality (VR) beantworteten. Neben kleinen spaßigen Funktionen wie Objekte in die Realität zu projizieren oder in eine neue Welt eintauchen zu können, haben AR und VR noch viel mehr zu bieten. Innerhalb von 15 Minuten den Eifelturm von Paris bestaunen, den Nil entlangschippern oder auf Safari Auge in Auge mit einem Löwen sein, all das ist mit VR schon möglich. Aber auch die Medizin profitiert: Schwierige Operationen am virtuellen aber doch eben sehr realen Objekt durchführen, das kann Ärzten Sicherheit und Übung geben.

Immer mehr Branchen versuchen mit Hilfe von AR und VR ihr Geschäft zu bereichern und anzukurbeln. Ob Möbelhersteller oder Modeversand: Bequem vom Sofa aus lässt sich die Wohnung einrichten oder das Cocktailkleid anprobieren. Da ist es nur selbstverständlich, dass die großen Firmen wie Apple oder Google auch ins Geschäft einsteigen wollen und mit ihren Entwicklertools AR Kit und AR Core Werkzeuge bereitstellen, um AR- oder VR-Umgebungen entwickeln zu können. Bis 2024 wird der Markt ein Volumen von mehreren Milliarden Euro haben und jeder will sein Stück vom Kuchen einfordern.

Falls ihr nun erfahren wollt, was die beiden Entwicklertools unterscheidet oder wie man den Erfolg von AR- oder VR-Marketingkampagnen messen kann, dann hört rein auf https://soundcloud.com/horads-88-6/sets/zukunftsmusik-augmented-und-virtual-reality

Nächste Sendung

Kommende Woche Donnerstag, den 14.12.17, könnt ihr Sina und ihren Gästen zum Thema Artificial Intelligence lauschen. Wie immer in der Mittagspause von 13 bis 14 Uhr auf HORADS 88,6. Viel Spaß dabei!

 

 

 

Bildquelle Titelbild:https://pixabay.com/en/vr-glasses-oculus-virtual-reality-1992973/, unter folgender Lizenz:  https://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/deed.de . Alle Rechte liegen bei dem Urheber, es wurden keine Änderungen vorgenommen. Für den Inhalt des Bildes übernimmt die Redaktion keine Haftung.