Bewerbungsverfahren

Das Bewerbungsverfahren hat eine Online- und eine Offline-Komponente.

>> Bitte zuerst alles einmal durchlesen, bevor Sie weiterklicken.

1. Sie müssen sich für einen der drei HdM Medienmaster – Audiovisuelle Medien, Medienmanagement oder Unternehmenskommunikation – entscheiden. Bewerbungen für mehrere Studiengänge sind nicht möglich; wenn Sie online eine zweite Bewerbung eingeben, wird damit die erste Bewerbung annulliert.

2. Dann registrieren Sie sich online hier.

3. Die Online-Bewerbung mit Ihrer Bewerbernummer und Ihrer E-Mail-Adresse (ausgefüllter Zulassungsantrag) drucken Sie aus, unterschreiben alles und fügen die gesetzlich geforderten Unterlagen (beglaubigte Zeugnis-Kopie des abgeschlossenen Erststudiums etc.) bei.

4. Für die Auswahlkommissionen Ihres Studiengangs erstellen Sie eine aussagekräftige und ansprechende Bewerbung, der Sie die o.g. Ausdrucke beifügen – wir freuen uns über tolle Unterlagen, allerdings meinen wir damit keine Kreativmappen im „künstlerischen Sinn“ und im Format bitte in DIN A4. Diese schicken Sie per Post an folgende Adresse (Eingang in Stuttgart zum Datum des Bewerbungsschluss):

Hochschule der Medien, Studienbüro
Bewerbung HdM-Medienmaster [Namen des Masterstudiengangs AM3, MM3 oder UK3]
Nobelstraße 10
D-70569 Stuttgart

Zusätzliche Unterlagen in Ihrer Bewerbung

Die folgenden Unterlagen sind zwar nicht gesetzlich gefordert, Sie können damit aber Ihre Verfahrensnote verbessern und erhöhen somit Ihre Chance auf einen Studienplatz!

  • Motivationsschreiben (individuell, kein Formular)
  • Nachweise über berufliche Tätigkeiten (bei mehr als 2 Jahren nach Bachelorabschluss)
  • Empfehlungsschreiben von Hochschulen, Arbeitgebern, Institutionen (keine allgemeinen Praktikumszeugnisse)
  • Belege besonderen Engagements in Politik, Kultur, Sport, Sozialem, etc. (idealerweise mit ‚gehobener‘ Funktion – eine reine Vereinsmitgliedschaft wird nicht gewertet)

Nur Masterstudiengang Medienmanagement:

Nur Masterstudiengang Audiovisuelle Medien:

  • Ihre Präferenz hinsichtlich der vier Studienschwerpunkte Computergrafik/Computeranimation, Film/Fernsehen, Interaktive Systeme/Games und Ton. Wir versuchen, Ihre Präferenzen im Rahmen der begrenzten Kapazitäten zu berücksichtigen. Sie erfahren bereits in Ihrem Zulassungsbescheid den Ihnen verbindlich zugeteilten Schwerpunkt.

    Geben Sie Ihre Präferenz in Form einer Reihenfolge an, z. B. „1. Interaktive Systeme/Games, 2. Computeranimation /Computergrafik, 3. Ton, 4. Film/Fernsehen“ und legen Sie diese Ihren schriftlichen Bewerbungsunterlagen bei. Leider kann die Liste noch nicht direkt bei der Online-Bewerbung eingegeben werden. Die Angabe Ihrer Präferenzen beeinflusst nicht Ihre Chancen auf einen Studienplatz, hilft uns aber bei der Planung einer ausgewogenen Auslastung des Lehrangebots. Wenn Sie keine Präferenz angeben, entscheiden wir für Sie.

Ihr Zeugnis liegt zum Zeitpunkt der Bewerbung nicht vor?

Falls Sie das Studium rechtzeitig vor Beginn des Masterprogramms beenden, aber das Zeugnis zum Zeitpunkt der Bewerbung noch nicht vorliegt, benötigen Sie einen Leistungsspiegel Ihrer bisher erbrachten Prüfungsleistungen. Wir brauchen in diesem Falle zusätzlich die vorläufige Durchschnittsnote Ihres Studiums (Noten gewichtet mit ECTS-Punkten, alternativ mit SWS), die Sie bitte von Ihrer bisherigen Hochschule bestätigen lassen. Ohne diese Note, die die Basis für die Errechnung der Verfahrensnote und damit für die Vergabe der Studienplätze ist, kann die Auswahlkommissionen Ihre Bewerbung nicht bearbeiten.

Ihr Zeugnis liegt zum Vorlesungsbeginn nicht vor?

Sollten Sie bis zum ersten Tag des Vorlesungsbeginns das Abschlusszeugnis Ihres Erststudiums nicht einreichen können und das Fehlen des Zeugnisses liegt nachweisbar nicht in Ihrer Verantwortung, so ist ein Antrag zu stellen, die beglaubigte Zeugniskopie bis einen Monat nach Vorlesungsbeginn nachreichen zu dürfen. Auf jeden Fall muss aber am ersten Tag des Masterstudiums Ihr Erststudium komplett abgeschlossen und dies entsprechend mit einem der nachfolgenden Dokumente bescheinigt sein.

Bitte beachten Sie, dass bis spätestens zum Vorlesungsbeginn alle Prüfungsleistungen abgelegt und bestanden sein müssen und eine Exmatrikulationsbescheinigung vorliegt.

Bestätigung über den Abschluss eines Bachelorstudiums an der HdM

Bestätigung über den Abschluss eines Bachelorstudiums an einer anderen Hochschule zur Vorlage an der Hochschule der Medien

Sie haben einen Abschluss im Ausland erworben?

Bewerberinnen und Bewerber mit einem Abschluss im Ausland bitte hier weiterlesen.

Gültige Satzung