Studioproduktion Fernsehen

In der Studioproduktion Fernsehen geht es um eine gemeinsame Realisierung einer Fernsehproduktion von der ersten redaktionellen Idee bis zur Livesendung. Die Studioproduktion Fernsehen bietet den Studierenden die Möglichkeit, unter professionellen Anforderungen selbstständig zu arbeiten und ihr theoretisch erlerntes Wissen praktisch umzusetzen.

Sie lernen komplexe Aufgaben in Teamarbeit und durch enge Kooperation verschiedener Teilgruppen zu lösen. Den Studierenden steht dabei eine in der Hochschullandschaft einmalige professionelle technische Infrastruktur zur Verfügung. Oft stellen Firmen den Studenten zusätzliches Equipment zu Verfügung. In der Vergangenheit haben die Firmen Sony. Grass Valley, Panasonic, Quantel, Avid und Fast die Studenten bei Ihren Produktionen unterstützt. Einigen Gruppen ist es gelungen Ihren Beitrag bis zur ARD-Ausstrahlung zu bringen.

Betreuende Professoren: Axel Hartz, Susanne Mayer

Technische Ausstattung

Fernsehstudio:

  • 240 m2 Nutzfläche, 6,5m Raumhöhe
  • drei manuell verfahrbare Vorhänge in Schwarz, Weiß und Blau
  • 96 dimmbare Stromkreise a 2,5 kW
  • manuell verfahrbare Scheren- und Teleskophänger für Scheinwerfer (gemäß BGV C1/VBG 70)
  • Ansteuerung mit Lichtsteuerpult GSX via DMX / digitale Dimmer

Studioscheinwerfer (Halogen/3200K):

  • 20 1kW-Stufenlinsen
  • 4 2,5kW-Stufenlinsen
  • 4 Softflächen (300 W)
  • 20 Horizontfluter (1,2 kW)
  • 4 2kW-Spotscheinwerfer
  • 10 650W-Stufenlinsen
  • 10 PAR-Spots (500W/1kW)

Studiokameras:

  • 4 x LDK100-Kamerazüge in Triaxausführung (Standard Definition)
  • 3 x 2/3″ IT-Power-HAD-CCD
  • Formatumschaltung 4:3 / 16:9

Digitale Bildregie:

  • Digitale Videoeffekte DVE (Prism Pinnacle)
  • Digitaler Bildmischer DD 10 (Grass Valley)
  • Schnittsteuerung BVE 910 (Sony)
  • Schriftgenerator Aston Motto

Bildkontrolle:

  • 4 x Operation Control Panel zur Kamerakontrolle
  • 1 x Master Control Panel zur erweiterten Einstellung von Bildparametern
  • 1 x Messgerät Tektronix WVR 7100 mit 4 Quadranten-Darstellung

MAZ-Technik, Studiorecorder:

  • DVW-500P (DigiBeta)
  • BCB 75 (BetacamSP)
  • PVW 2800P (BetacamSP)

Studioplayer:

  • DVW 510P (DigiBeta)
  • UVW 1600P (BetacamSP)

Camcorder:

  • DigiBeta Camcorder DVW-709WSP
  • 3 x 2/3″ IT-Power-HAD-CCD
  • Formatumschaltung 4:3 / 16:9

Nonlineares Editing und Compositing:

  • Apple HD-Schnittsystem mit Final Cut Pro, Shake, combustion
  • PC-Arbeitsplätze mit combustion, ReTimer, After Effects