EINZIGARTIG, TIEFERGEHEND UND VIELFÄLTIG

Fokus des Master of Media Research (MR3) ist die Vermittlung von Wissen und Kompetenzen, um innovative Herangehensweisen und Lösungen für aktuelle Probleme und Fragestellungen angewandter Forschung zu entwickeln.

Dieser Masterstudiengang ermöglicht es dir, dich über drei Semester in aller Tiefe mit deinem Forschungsthema zu beschäftigen. Anstelle klassischer Vorlesungen erwarten dich eigenständige Projektarbeit, ergänzende Seminare und interdisziplinärer Austausch mit Professoren und Studierenden in einer nahezu familiären Atmosphäre.

INHALTE UND AUFBAU

PERSPEKTIVEN

Da angewandte Forschung den größten Anteil des Gesamtforschungsvolumens in Deutschland darstellt, bieten sich den Absolventen exzellente Berufsaussichten.

Nach deinem Studium hast du die Möglichkeit, bei forschungsorientierten Unternehmen, in Forschungsabteilungen von Großunternehmen oder in außeruniversitären Forschungsinstituten zu arbeiten. Auch Tätigkeiten in der Kreativwirtschaft und im Innovationsmanagement zählen zu deinen möglichen Zukunftsperspektiven.

Auch eine Promotion kann Im Rahmen des Masters bereits vorbereitet werden. Die Hochschule der Medien hat geregelte Zugänge zur Promotion und Kooperationsverträge mit verschiedenen Universitäten weltweit.

BEWERBUNG

Der Master of Media Research (MR3) richtet sich an Hochschulabsolventen unterschiedlichster Disziplinen mit ausgeprägtem Interesse an angewandter Forschung und der Motivation, sich mit Forschungsfragestellungen in aller Tiefe auseinanderzusetzen. Pro Jahr gibt es 6 Studienplätze, die Zulassung verteilt sich auf Sommer- und Wintersemester.

Du brauchst:

  • Einen Bachelor- oder Diplomabschluss (Note ≤ 2,4)
  • 180 bis 210 ECTS
  • Ein Forschungsexposé zu deinem gewählten Thema

Mit dem Forschungsexposé bewirbst du dich auf ein ausgeschriebenes oder von dir frei gewähltes Thema, das in Zusammenhang mit einem der Forschungsprojekte im MR3 steht. Es ist in der Form eines kurzen wissenschaftlichen Artikels verfasst (3-5 Seiten).

Folgende Inhalte sollten enthalten sein:

  • Deine persönliche Motivation
  • Stand der Forschung
  • Forschungsfrage
  • Welche Forschungsmethoden würdest du einsetzen?
  • Welche Innovation/en erzielst du?

Nach Einreichung der Unterlagen findet eine erste Auswahl statt. Erfolgreiche Bewerber werden zu einem persönlichen Auswahlgespräch eingeladen, das von mindestens zwei Professoren des Studiengangs geleitet wird.

 

AKTUELL AUSGESCHRIEBENE FORSCHUNGSTHEMEN IM MR3