LFK-Medienpreis für HDM-Studenten

Ulrike Armbruster, Fabian Klein, Marvin Pawlowski und Maik Wieczorek haben für ihren Radiobeitrag „Da haben wir den Salat! Meine Freundin is(s)t vegan“ den Medienpreis der Landesanstalt für Kommunikation (LFK) erhalten. Er wurde am 7. Mai in Stuttgart vor rund 1000 Gästen für herausragende Produktionen vergeben.

preistraeger-lfkmedienrpreis

Die vier HdM-Studenten waren mit ihrem Radiobeitrag in der Kategorie „Nichtkommerzielle Veranstalter / Hochschulen / Ausbildungseinrichtungen“ im Rennen. Darin erzählen sie die Geschichte von Basti, der seiner Freundin zuliebe Vegetarier geworden ist. Bei ihm bleiben Käse, Joghurt und Eier auf dem Speiseplan, bei seiner Freundin Julia kommen Fleisch, Fisch, Milch und Honig oder andere tierische Lebensmittel nicht mehr auf den Teller. Sie isst vegan. Wie der Alltag der beiden aussieht, beschreiben die vier Nachwuchsradiomacher, die selbst Fleisch essen, in ihrem Beitrag.

Inspiriert durch Medienberichte

Er ist im Sommersemester 2011 in der Lehrveranstaltung „Teamworkshop Radio“ bei Prof. Dr. Helmut Graebe entstanden. Aus einer anfangs noch eher vagen Idee entstand in drei Monaten ein professioneller Beitrag, für den vor allem die häufige Berichterstattung über Massentierhaltung in den Medien Inspiration bot. Ulrike Armbruster, eingeschrieben im Master-Studiengang Elektronische Medien mit Schwerpunkt Mediengestaltung, hat sich vor allem über das Problem möglicher Ausgrenzung Gedanken gemacht. Auch um veganes Essen in der Schwangerschaft oder um versteckte Hindernisse, die sich im Restaurant, in der Kantine oder beim Essen mit Freunden in die bewusste Ernährung einschleichen können, geht es in dem Hörfunkbeitrag.

Inhaltliche Beratung

Ihre Protagonisten Julia und Basti haben die Studierenden über die Online-Plattform Facebook kennen gelernt. Dort hatte Basti um Hilfe gebeten, weil er sein damalige Verabredung ein veganes Restaurant einladen wollte und nicht wusste, wohin. Professionelle Unterstützung in Sachen Essenszubereitung holten sich die HdM-Studierenden bei Koch André Hilcher vom veganen Restaurant Coox & Candy und von der Diplom-Ökotrophologin Karin Hofele. „Meine Freundin is(s)t vegan!“ läuft über knapp 20 Minuten und bietet mit Experteninterviews und Umfragen zahlreiche Informationen zum Thema. Ins Rennen um den Medienpreis ging eine gekürzte Fassung.

Der Medienpreis

Studenten der HdM sind bereits zum vierten Mal in der Kategorie „Nichtkommerzielle Veranstalter / Hochschulen / Ausbildungseinrichtungen“ erfolgreich. Mit dem „LFK-Medienpreis“ werden seit 1991 Hörfunk- und Fernsehbeiträge in Baden-Württemberg prämiert, die sich neben ihrer journalistischen Qualität besonders durch Kreativität und Originalität sowie eine zielgruppengerechte Ansprache auszeichnen. Insgesamt 30 Beiträge waren in zehn Kategorien nominiert. Eine hochkarätig besetzte Jury aus nationalen Radio- und Fernsehexperten hat Preisgelder in Höhe von insgesamt 30.000 Euro vergeben. Vorraussetzung für die Teilnahme war ein Radio gespielter Beitrag. „Meine Freundin is(s)t vegan!“ lief im Hochschulradio Stuttgart horads.