Wie jedes Jahr im Mai fand er auch dieses Mal statt: Der Masterinfotag an der Hochschule der Medien. Eingeladen waren alle Bachelorstudenten mit und ohne Berufserfahrung, die sich für einen Masterstudiengang interessierten.

Und wie jedes Jahr war der Andrang auch dieses Mal groß. Zahlreiche Studenten und Absolventen verschiedener Hochschulen und Universitäten waren gekommen, um sich über die Masterprogramme an der HdM zu informieren. Nach einer Begrüßung durch Prorektor Prof. Hinkelmann stellten die Studiendekane und Verantwortlichen in ihren Vorträgen die einzelnen Masterstudiengänge und das Qualifikationsprogramm Moderation vor. Zudem standen auf der Infomesse im Foyer Mitarbeiter und Studenten den Besuchern Rede und Antwort.

Neben der Hochschulkommunikation, dem Weiterbildungszentrum der HdM sowie den Masterstudiengängen Wirtschaftsinformatik, Computer Science & Media, Packaging Development Management und Crossmedia Publishing Management waren auch die Medienmaster mit einem Stand vertreten – neu und innovativ gestaltet vom Kreativteam für die Medienmasterkommunikation.

Das Kreativteam am Medienmaster-Stand.

„Discover new dimensions“: Verschiedene Hashtags auf der Stellwand am Stand zeigten die große Vielfalt, welche die Medienmaster-Studiengänge auszeichnet – ob #content für Unternehmenskommunikation, #digital für Medienmanagement, #creative für Audiovisuelle Medien oder #storytelling für Media Research.

Der Medienmaster in #hashtags

Viele Fragen – viele Antworten

Wie stehen meine Chancen bei der Bewerbung? Welche Module gibt es? Werden Auslandssemester angeboten? Und – macht das Studium eigentlich Spaß? Es gab viele Fragen, welche die Interessierten bewegten. Die meisten davon konnten (hoffentlich) beantwortet werden. Für seinen Vortrag extra zugeschaltet war der Studiendekan für Medienmanagement und Unternehmenskommunikation Prof. Harald Eichsteller. Dieser ist überzeugt vom Mehrwert, den der Masterinfotag bietet: „Die Interessenten können schnell herausfinden, ob ein Medienmaster an der HdM den Erwartungen entspricht und ob er eine echte Ergänzung zum Wissen und zu den Erfahrungen aus dem jeweiligen Bachelor ist. Natürlich lernt man auch so am besten Location und zukünftige Kommilitonen kennen und kann entscheiden, ob man sich bei den Schwaben wohlfühlt.“

HdM-Hörsaalluft schnuppern konnten Interessierte bei den Vorträgen.

Yasmin Dorostan, akademische Mitarbeiterin, gab Antwort auf organisatorische Fragen und konnte bereits erste Learning Agreements unterschreiben (Informationen zur Anrechnung von ECTS bei einem 6-semestrigen Bachelor findet ihr hier. Und Medienmaster aus dem 2. Semester erzählten von ihren eigenen Erfahrungen und Erlebnissen rund ums Studium an der HdM.

Zusätzliche Infos gab es an den Ständen im Foyer.

 

Interesse?

Am 15. Juli 2017 ist Bewerbungsschluss für die Masterstudiengänge an der HdM. Bis dahin habt ihr noch Zeit, euch um die Zulassungsvoraussetzungen und die notwendigen Unterlagen zu kümmern. Mehr Infos dazu gibt es hier.
Viel Erfolg bei eurer Bewerbung!